islam.de - Druckdokument - Druckdatum: Samstag, 28.03.20
http://www.islam.de/31888.php


islam.de - Alle Rechte vorbehalten

Mittwoch, 08.01.2020


InschāAllāh seit 1942 im Duden

Begriff ist keine Neuerscheinung im Duden – Fakenews verbreiten sich erneut in sozialen Medien

In der Sozialen Medien kursiert derzeit die Meldung, darüber, dass die islamische/arabische Redewendung „InschāAllāh“ nun im Duden aufgenommen wurde. Dies bedeutet in ungefährer Übersetzung „So Gott will“.
Der Ausruf „InschāAllāh“  ist immer wieder im deutschsprachigen Raum durch unsere muslimischen Mitbürgern zu hören und wurde zusätzlich durch bekannte Persönlichkeiten, Musiker, Schauspieler und Sportler islamischen Glaubens verstärkt in die Kultur implementiert.

Aus sicher Quelle, heißt es nun, dass der Begriff sich im Duden bereits seit 1942 - in der Schreibweise „Inschallah" befindet.
Laut Online Portal „DiePresse“ sagte Duden-Sprecherin Nicole Weiffen auf eine Anfrage: „Es ist definitiv keine Neuerung. Vermutlich ist jemand beim Suchen von Begrifflichkeiten im Online Duden auf dieses Wort gekommen und hat dann gedacht, es sei neu.“