islam.de - Druckdokument - Druckdatum: Sonntag, 29.03.20
http://www.islam.de/31956.php


islam.de - Alle Rechte vorbehalten

Montag, 03.02.2020


Neue arabische Medienkonferenz zur Brüderlichkeit aller Menschen

Vor einem Jahr verurteilten der Papst und Großimam von Al-Azhar jede Gewalt im Namen Gottes und fordern zum Einsatz für Frieden, Umweltschutz und die Gewährung von Menschen- und Bürgerrechten auf in From des Dokumentes zur Brüderlichkeit aller Menschen

Abu Dhabi (KNA) Der "Muslimische Ältestenrat" in den Arabischen Emiraten will der katholisch-muslimischen Initiative "zur Brüderlichkeit aller Menschen" einen weiteren Anstoß geben. Medienberichten zufolge organisiert der Rat dazu eine zweitägige Konferenz für arabischsprachige Medien. Sie beginnt an diesem Montag und markiert den ersten Jahrestag der Unterzeichnung des "Dokuments zur Brüderlichkeit aller Menschen" durch Großimam Al-Tayyeb und Papst Franziskus am 4. Februar 2019 in Abu Dhabi.

Der Generalsekretär des Ältestenrates, Sultan Al Remeithi, forderte, angesichts der Konflikte in der Arabischen Welt sollten deren Medien Ausgangspunkt einer solchen Initiative sein. Man hoffe, dass sich Medien für ihre Arbeit die in dem Dokument beschriebenen Prinzipien zu eigen machten. Zudem müsse die Initiative in anderen Regionen der Welt weiter verbreitet werden, wird Al Remeithi zitiert.



Medien seien ein wichtiges Instrument, die von Papst und Großimam gemeinsam erklärten Anliegen der Geschwisterlichkeit aller Menschen zu verbreiten.

Dem Generalsekretär des arabisch-vatikanischen "Hohen Komitees zur Brüderlichkeit", Mohamed Abdul Salam, zufolge nehmen an der Konferenz in Abu Dhabi hochrangige Vertreter von Medienhäusern der gesamten Arabischen Welt teil. Medien seien ein wichtiges Instrument, die von Papst und Großimam gemeinsam erklärten Anliegen der Geschwisterlichkeit aller Menschen zu verbreiten.

Anlässlich des Besuches in den Emiraten vor einem Jahr hatten das Oberhaupt der Katholiken und der Großimam von Al-Azhar als sunnitische Lehrautorität das "Dokument zur Brüderlichkeit aller Menschen" unterzeichnet, als Appell und Selbstverpflichtung zugleich. Darin verurteilen die beiden Religionsführer jede Gewalt im Namen Gottes und fordern zum Einsatz für Frieden, Umweltschutz und die Gewährung von Menschen- und Bürgerrechten auf.

Der "Muslim Council of Elders" mit Sitz in Abu Dhabi ist eine 2014 gegründete Vereinigung internationaler muslimischer Vertreter unter dem Vorsitz des Großimams der Al-Azhar. Anliegen sind nach eigenen Angaben Friedensförderung und Einsatz gegen innerislamische Konflikte.